Traumabfahrten

Die Walliser Traumabfahrten bieten den Skifahrern schier endloses Vergnügen. Bis zu 17 Kilometer lang sind die Abfahrten – nonstop, ohne je einen Skilift zu benutzen. Es braucht etwas Kondition. Vor allem aber viel Freude am Fahren. Schon geht es los, über die schönsten Pisten. Von den hohen Gipfeln bis tief hinunter ins Tal. Mit herrlichen Carvingstrecken, anspruchsvollen Steilhängen und rasanten Schussfahrten. Das einzige, was die Skifahrer zum Anhalten bringt, sind die vielen schönen Skihütten neben den Pisten.

Les Attelas – Verbier, 10 km
Verbier Verbier/Val de Bagnes Schweiz
Die zehn Kilometer lange Piste vom Les Attelas hinunter nach Verbier ist eine äusserst schöne, aber nicht zu schwierige Piste. Entweder können Sie direkt nach Verbier fahren oder einen kleinen Umweg über die Station Les Ruinettes machen. Der erste Streckenabschnitt bis zur Station Les Ruinettes befindet sich grösstenteils in der Sonne. Früh aufstehen lohnt sich für alle Carvingfans, denn am Morgen ist der ideale Zeitpunkt die hervorragende Pistenpräparation und die Ruhe auf dem Hang auszukosten. Les Attelas – Verbier, 10 km
Verbier
Verbier

Les Attelas – Verbier, 10 km

Die zehn Kilometer lange Piste vom Les Attelas hinunter nach Verbier ist eine äusserst schöne, aber nicht zu schwierige Piste. Entweder können Sie direkt nach Verbier fahren oder einen kleinen Umweg über die Station Les Ruinettes machen. Der erste Streckenabschnitt bis zur Station Les Ruinettes befindet sich grösstenteils in der Sonne. Früh aufstehen lohnt sich für alle Carvingfans, denn am Morgen ist der ideale Zeitpunkt die hervorragende Pistenpräparation und die Ruhe auf dem Hang auszukosten.

Länge: 10 km
Startpunkt: Les Attelas
Endpunkt: Médran (Verbier)