Ski/Snowboard

Ein Winterparadies zwischen Himmel und Erde. Die majestätischen 4000er bilden eine einzigartige Erlebniswelt für den Wintersport. Wer den Winter mag, wird das Wallis lieben! Hier sind die Möglichkeiten unendlich und Skifahren garantiert. Kein Wunder, denn das Wallis hat die höchstgelegenen Skigebiete der Schweiz und garantiert Schneesicherheit auf den über 2400 Kilometern Pisten. Ein Eldorado fürs Skifahren und Snowboarden.

Skigebiet Saas-Almagell
Saas-Almagell Saas-Fee/Saastal Schweiz
Saas-Almagell ist ein typisches, sehr gemütliches Walliser Bergdorf und bietet mehr als nur breite Pisten. Das angrenzende Skigebiet Furggstalden-Heidbodme gilt als besonders schneesicher und familienfreundlich. Hier haben Skistars wie Pirmin, Heidi und Silvan Zurbriggen ihre ersten Fahrversuche auf dem Schnee gemacht. Die Langlaufloipen führen von Eiu Alp direkt unter der imposanten Staumauer bis nach Saas-Balen. Stürzen Sie sich den drei kilometerlangen Schlittelweg hinab, geniessen Sie wundervolle Ausblicke beim Schneelaufen und Winterwandern oder toben Sie sich auf der Eisbahn beim Eislaufen und Eisstockschiessen aus. Egal wofür Sie sich entscheiden, Spiel und Spass bietet Saas-Almagell zur Genüge! Skigebiet Saas-Almagell
Saas-Almagell
Saas-Almagell

Skigebiet Saas-Almagell

Saas-Almagell ist ein typisches, sehr gemütliches Walliser Bergdorf und bietet mehr als nur breite Pisten. Das angrenzende Skigebiet Furggstalden-Heidbodme gilt als besonders schneesicher und familienfreundlich. Hier haben Skistars wie Pirmin, Heidi und Silvan Zurbriggen ihre ersten Fahrversuche auf dem Schnee gemacht. Die Langlaufloipen führen von Eiu Alp direkt unter der imposanten Staumauer bis nach Saas-Balen. Stürzen Sie sich den drei kilometerlangen Schlittelweg hinab, geniessen Sie wundervolle Ausblicke beim Schneelaufen und Winterwandern oder toben Sie sich auf der Eisbahn beim Eislaufen und Eisstockschiessen aus. Egal wofür Sie sich entscheiden, Spiel und Spass bietet Saas-Almagell zur Genüge!

Ort: 1670 m ü. M.
Pistengebiet: 2400 m ü. M.
Anzahl Anlagen: 8