Schneeschuhlaufen

Mit Schneeschuhen ist kein Weg zu weit. Sanft tragen sie den Läufer über die dicke Schneedecke. Die Technik des Schneeschuhlaufens erfordert fast keine Vorkenntnisse. Wer laufen kann, kann auch Schneeschuhlaufen. Und kommt damit in den Genuss von einzigartigen Touren in unberührter Winterlandschaft. Auf wunderschönen Trails geht es durch Wälder und über weite Schneefelder, vorbei an eindrücklichen Viertausendern. Von der sportlichen Tour bis zur gemütlichen Wanderung – alles ist möglich. Wer einmal losläuft, will immer wieder seine Spuren im Schnee hinterlassen.

La Tzoumaz – Savoleyres
La Tzoumaz Verbier/Val de Bagnes Schweiz
Diese Strecke führt sie zur Bergstation vom Skigebiet La Tzoumaz/Savoleyres von wo sie eine schöne Aussicht auf das Rhônetal und das Combinmassiv geniessen können. Route für Sportler, mit mehr als 800 Meter Höhendifferenz. Start bei der Talstation der Luftseilbahn, Durchqueren der Station. Dem Weg der Suonen folgen und hochsteigen zur Lichtung der Rehe. Weiter bis zum Kreuz von Etablons und von dort aufsteigend der Beschilderung folgend bis zur Bergstation der Luftseilbahn Savoleyres. Variante; Die Strecke ist auf beide Varianten möglich, die Strecke kann mit einer Berg oder Talfahrt kombiniert werden. La Tzoumaz – Savoleyres
La Tzoumaz
La Tzoumaz

La Tzoumaz – Savoleyres

Diese Strecke führt sie zur Bergstation vom Skigebiet La Tzoumaz/Savoleyres von wo sie eine schöne Aussicht auf das Rhônetal und das Combinmassiv geniessen können. Route für Sportler, mit mehr als 800 Meter Höhendifferenz. Start bei der Talstation der Luftseilbahn, Durchqueren der Station. Dem Weg der Suonen folgen und hochsteigen zur Lichtung der Rehe. Weiter bis zum Kreuz von Etablons und von dort aufsteigend der Beschilderung folgend bis zur Bergstation der Luftseilbahn Savoleyres. Variante; Die Strecke ist auf beide Varianten möglich, die Strecke kann mit einer Berg oder Talfahrt kombiniert werden.

Startorte: Talstation der Luftseilbahn
Zielort: Bergstation der Luftseilbahn Savoleyres
Anforderung Kondition: schwer
Wanderzeit total: 3 Std.