Gletscher

Die urtümlichen Walliser Gletscher sind ein einzigartiges Naturschauspiel. Sie gehören darum auch zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die riesigen Eismassen sind ein genauso eindrückliches wie lehrreiches Wunder der Natur. Tiefe und gefährliche Eisspalten, riesige Moränen und wilde Gletscherbäche zeugen von der unglaublichen Kraft der Eismassen. Eine unvergleichliche Welt, die es unbedingt zu entdecken gilt: zahlreiche Wanderungen, Touren und Führungen bieten wunderschöne Ausblicke auf die Gletscher – und Einblicke in ihre eisige Geheminisse.

Grand Désert Gletscher
Nendaz Nendaz Schweiz
Der Grand Désert Gletscher ist ein 2,25 km langer Gletscher auf dem Rosablanche, dem höchsten Punkt der Gemeinde Nendaz in den Walliser Alpen. Die 3336 Meter über Meer gelegene Rosablanche ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein sehr begehrtes Ausflugsziel. Der Grand Désert Gletscher kann zu Fuss mit einer Wanderung entweder vom Lac de Cleuson oder von der Staumauer Grande Dixence erreicht werden. Einem breiten Publikum zugänglich, zieht sie Wanderer von einem mittleren bis guten Niveau an. Vom Lac de Cleuson her kommend empfiehlt sich ein Halt am Lac du Grand Désert, welcher vom gleichnamigen Gletscher gespiesen wird. Grand Désert Gletscher
Nendaz
Nendaz

Grand Désert Gletscher

Der Grand Désert Gletscher ist ein 2,25 km langer Gletscher auf dem Rosablanche, dem höchsten Punkt der Gemeinde Nendaz in den Walliser Alpen.
Die 3336 Meter über Meer gelegene Rosablanche ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein sehr begehrtes Ausflugsziel. Der Grand Désert Gletscher kann zu Fuss mit einer Wanderung entweder vom Lac de Cleuson oder von der Staumauer Grande Dixence erreicht werden. Einem breiten Publikum zugänglich, zieht sie Wanderer von einem mittleren bis guten Niveau an. Vom Lac de Cleuson her kommend empfiehlt sich ein Halt am Lac du Grand Désert, welcher vom gleichnamigen Gletscher gespiesen wird.

Höhe: 3336m
Länge: 2.25km