Geologische Stätten

Im Wallis finden sich einige der eindrucksvollsten Schluchten, Höhlen und Grotten der Alpen. Ob über Hängebrücken, in Stollen oder auf Booten, das Erkunden der dunklen Grotten und tiefen Schluchten ist absolut spektakulär. Ein Hauch Mystik verzaubert diese einzigartige Wunderwelt, welche die Natur in Jahrmillionen geschaffen hat. Nicht nur die Schluchten und Grotten selbst, sondern auch die Geschichten ihrer Entdeckung und Erschliessung sind spektakulär. Seit jeher üben sie auf die Menschen eine unglaubliche Faszination aus.

Gornerschlucht
Zermatt Zermatt Matterhorn Schweiz
Die Schlucht ist eine einzigartige Naturschönheit in unmittelbarer Nähe des Weilers Blatten. Sie ist nach der letzten Eiszeit durch Auswaschen der Gornervispe entstanden und wurde in den Jahren 1886/87 touristisch erschlossen. Sie haben zwei Möglichkeiten die Schlucht zu durchqueren: Den oberen Teil der Gornerschlucht mit einem Bergführer in drei bis vier Stunden in einem atemberaubenden Adventure-Trip oder den unteren Teil der Gornerschlucht ohne Hilfsmittel. Das Gestein Serpentinit ist an die 220 Millionen Jahre alt. Ein faszinierendes Naturschauspiel, nur 15 Minuten entfernt von Zermatt. Gornerschlucht
Zermatt -4°
Zermatt -4°

Gornerschlucht

Die Schlucht ist eine einzigartige Naturschönheit in unmittelbarer Nähe des Weilers Blatten. Sie ist nach der letzten Eiszeit durch Auswaschen der Gornervispe entstanden und wurde in den Jahren 1886/87 touristisch erschlossen. Sie haben zwei Möglichkeiten die Schlucht zu durchqueren: Den oberen Teil der Gornerschlucht mit einem Bergführer in drei bis vier Stunden in einem atemberaubenden Adventure-Trip oder den unteren Teil der Gornerschlucht ohne Hilfsmittel. Das Gestein Serpentinit ist an die 220 Millionen Jahre alt. Ein faszinierendes Naturschauspiel, nur 15 Minuten entfernt von Zermatt.

Saison:
Juni - Oktober