Seilparks

Ganz oben ist es am schönsten: Die Seilparks bieten spannende und abwechslungsreiche Parcours für alle Alters- und Stärkeklassen. Eingebettet in die wunderschöne Landschaft garantieren die Seilparks jede Menge Spass und Action. Unterwegs treffen die Kletterer auf knifflige Balanceakte, rasante Seilbahnfahrten und anspruchsvolle Hindernisse. Und sollte mal einer aus der Balance kommen, dann macht das gar nichts. Die Kletterer sind auf den Parcours jederzeit bestens abgesichert.

Point Sud
Champoussin Portes du Soleil Schweiz
«Point Sud» wurde im Jahr 2000 in Champoussin eröffnet und war der erste Baumabenteuerpark der Schweiz. Auf einer Höhe von 1'600 Metern und mit einer Länge von über 400 Metern, enthält der Park 34 Plattformen und 31 feste, bewegliche oder baumelnde Passagen. Der Abenteuerparcours wird Sie mit seinen Hängebrücken, Lianen, Hänge- und Drahtseilen sowie verknoteten Seilen überraschen. Es gibt auch zwei Mini-Parcours für Kinder (2 bis 5 Jahre) und Junior-Parcours (6 bis 10 Jahre). Hier sind auch dem erfahrenen Kletterer einige Adrenalinschübe garantiert! Point Sud
Champoussin
Champoussin

Point Sud

«Point Sud» wurde im Jahr 2000 in Champoussin eröffnet und war der erste Baumabenteuerpark der Schweiz. Auf einer Höhe von 1'600 Metern und mit einer Länge von über 400 Metern, enthält der Park 34 Plattformen und 31 feste, bewegliche oder baumelnde Passagen. Der Abenteuerparcours wird Sie mit seinen Hängebrücken, Lianen, Hänge- und Drahtseilen sowie verknoteten Seilen überraschen. Es gibt auch zwei Mini-Parcours für Kinder (2 bis 5 Jahre) und Junior-Parcours (6 bis 10 Jahre). Hier sind auch dem erfahrenen Kletterer einige Adrenalinschübe garantiert!

3 Parcours verschiedener Schwierigkeiten
2 Kinderparcours
Tyroliennes

Von Juni bis Oktober geöffnet